Navigation überspringen.
Startseite

Übersicht der Onlineangebote im Fach

Druckfreundliche Ansicht

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen eine Übersicht der wichtigen externen und internen Onlineangebote des Faches:
 

dgv-eigene Angebote

  • Überregionales Lehrveranstaltungsverzeichnis: Verweise auf die Veranstaltungsübersichten, -kommentare, -vorschauen und -archive aller deutschsprachigen Institute.

  • Datenbank der Abschlussarbeiten: Übersicht zu den im Fach erstellten Abschlussarbeiten

  • Institutsverzeichnis: Übersicht der Institute mit jeweiliger Fachbezeichnung, Fachbereichszugehörigkeit, Internetadresse, Kontakt-Mailadresse und Webmaster-Adresse.

  • www.evifa.de - Portal des Fachinformationsdienstes Sozial- und Kulturanthropologie, das Recherchemöglichkeiten, einen umfassenden Newsservice und digitale Ressourcen für die ethnologischen Fächer bereitstellt.

  • [kv] - kulturwissenschaftlich-volkskundliches Forum: Fachbezogene Informationen können per Rundmail an den Leserkreis (von zur Zeit ca. 2.500 Personen) versendet und erhalten werden. Die Liste dient als Kommunikationsforum zum schnellen öffentlichen Austausch über Informationen, Hinweise, Ankündigungen und allgemeine Fragen des Faches. In einem Archiv sind alle Beiträge auch später noch einzusehen.


Links

  • Internetquellen: Institute (in Deutschland und anderen Ländern) | Vereine, Verbände, Projekte | Museen | URL-Sammlungen | Online-Publikationen.


VOLO - Volkskunde Online (www.volo.org)

  • Who is Who: Eine Online-Kartei, in welcher sich FachvertreterIn eintragen lassen können und über die andererseits über Spezial- und Interessengebiete von KollegInnen informiert.


weitere umfangreiche Linksammlungen

  • Uni Graz: Universitätseinrichtungen (nach Ländern) | Informationsdienste | Gesellschaften und Vereine | Außeruniversitäre Institutionen | Zeitschriften

  • Uni Wien: Services/Datenbanken | Institute | Vereine/Verbände | (Freilicht)Museen | Zeitschriften | Bibliotheken | Nützliches


Rezensionen

Rezensionsdienst H-Soz-u-Kult: Rezensionen über im Fach selbst oder in benachbarten wissenschaftlichen Feldern erschienene Publikationen werden einem weiten Leserkreis kostenlos zur Verfügung gestellt. Neben Vorschlägen der Redaktion finden besonders auch Vorschläge der Subskribenten Berücksichtigung.