Navigation überspringen.
Startseite

Tagung - Mobilitäten. Für einen Paradigmenwechsel in der Tourismusforschung

Druckfreundliche Ansicht

Besitzt die kulturwissenschaftliche Tourismusforschung noch die theoretische Kompetenz und die methodischen Mittel, um die komplexen Transformationen der globalisierten Spätmoderne zu analysieren? Welche neuen Perspektiven bieten sich an, um gesellschaftliche Erscheinungen zu fassen, die bislang unter der Thematik des Touristischen behandelt wurden?

Die 10. Arbeitstagung der dgv-Tourismuskommission möchte sich mit der Zukunft der Tourismusforschung auseinander setzen.

Programm als pdf-Dokument

Link für weitere Informationen: http://www.uni-graz.at/vokuabww/site.php