Navigation überspringen.
Startseite

Festivalkultur im Bereich popularer Musik

Druckfreundliche Ansicht

Internationale Arbeitsagung der Kommission zur Erforschung musikalischer Volkskulturen in der dgv
6. bis 9. Oktober 2010, Universität zu Köln

"Festivalkultur im Bereich popularer Musik"


Programm (Aktualisierungen finden Sie auf der Website des Instituts für Musikalische Volkskunde der Universität zu Köln)


 

Mittwoch, 6.10.2010

Anreise
abendliches Treffen im Restaurant Haus Schwan, Dürener Straße 235


Donnerstag, 7.10.2010

9.00 Eröffnung der Tagung

Grußworte
Prof. Dr. Reinhard Schneider, Leiter des Instituts für Musikalische Volkskunde an der Universität zu Köln

Prof. Dr. Marianne Bröcker, Vorsitzende der Kommission zur Erforschung musikalischer Volkskulturen in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde
 

10.00 Sabine Wienker-Piepho (Friedrich-Schiller-Universität Jena): Festivalitis – Festivalisierung als Kulturphänomen

10.30 Astrid Reimers (Universität zu Köln): Frauenmusikfestivals

11.00 Lutz Kirchenwitz (Berlin): Musik und Politik – Zur Geschichte eines Festivals

11.30 Mittagspause

13.30 Ernst Schusser (Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern, Bruckmühl): Das 1. Oberbayerische Preissingen 1930

14.00 Wolf Dietrich (Sulzheim): Festivalkultur beim Schwäbischen Albverein

14.30 Ernst Kiehl (Quedlinburg): Die Tradition der Jodler-Wettstreite im Harz und in der Schweiz

15.00 Pause

15.30 Volker Klotzsche (Hannover): Bundesvolkstanztreffen von 1956 bis 2008 – und nun?

16.00 Elvira Werner (Sächsische Landesstelle für Museumswesen, Chemnitz): Das sächsische Erzgebirge – eine Festivallandschaft?

16.30 Pause

17.00 Rudolf Pietsch (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien): Das Festival XONG im Vinschgau/ Südtirol

17.30 Barbara Boock (Deutsches Volksliedarchiv, Freiburg i. Br.): Andere Lieder? Das wiedererwachte Interesse am deutschen Volkslied bei den Festivals der siebziger Jahre

18.00 Heiko Fabig (Katholische Akademie Stapelfeld, Cloppenburg): Beobachtungen zur Festivalkultur der Stapelfelder Jazztage

18.30 Musikalischer Spaziergang durch Köln (1. Gruppe; Führung: Astrid Reimers)



Freitag, 8.10.2010

9.00 Mitgliederversammlung

10.30 Sabrina Hubert (Universität Würzburg): Vom Privatevent zum Massenspektakel: die Kommerzialisierung der deutschen Metal-Festivals und ihre Folgen

11.00 Gisela Probst-Effah: Remember Woodstock

11.30 Dorit Klebe (Berlin): Surname vs. Türkgünü – Festival-Traditionen im osmanischen Imperium und in der türkischen Gemeinschaft in Deutschland in ihren musikalischen Ausprägungen

12.00 Mittagspause

14.00 Sadhana Naithani (Jawaharlal Nehru University, Neu Delhi, Indien): Folklore-Festivals und nationale Identitäten in Indien

14.30 Ardian Ahmedaja (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien): Das Nationale Folklore Festival in Gjirokastër (Albanien) und die Frage der Klassifizierung und Präsentation der „besten Werte“

15.00 Yoko Sakai-Mitani (Universität Osaka, Japan): Volksmusik- und Volkstanz-Festivals in Japan zwischen Tradition, regionaler Identität und Tourismus

15.30 Pause

16.00 Elena Schischkina (Konservatorium Astrachan, Russland): Zeitgenössische Festivalbewegung in Russland: Ziele, Probleme, Aussichten

16.30 Inna Shved (Staatliche Pushkin-Universität, Brest/ Belarus): Festivals of Popular Music in Present Belarus

17.00 Schell, Csilla (Johannes-Künzig-Institut, Freiburg i. Br.): Zur Festivalkultur der (Donau-) Schwaben in Ungarn

17.30 Musikalischer Spaziergang durch Köln (2. Gruppe; Führung: Astrid Reimers)

 

Samstag, 9.10.2010

Symposion des Instituts für Musikalische Volkskunde an der Universität zu Köln aus Anlass des 100. Geburtstags seines Gründers Ernst Klusen

9.30 Günther Noll (Universität zu Köln): Der Musikpädagoge Ernst Klusen

10.00 Wilhelm Schepping (Universität zu Köln): Der Liedforscher Ernst Klusen

10.30 Gisela Probst-Effah (Universität zu Köln): Die Kompositionen Ernst Klusens

11.00 Ernst Klusen: Triludium II für Flöte, Gitarre und Violoncello
Ausführende: Ensemble Andreas Herzau
 

Im Rahmen der Tagung wird eine Wanderausstellung des Vereins Lied und soziale Bewegungen e. V. gezeigt:

Burg Waldeck und die Folgen – Songfestivals in Deutschland

Termindatum: 
6. Oktober 2010 - 9. Oktober 2010
Tagungsort: 
Köln