STELLENAUSSCHREIBUNG: Wiss. Volontariat (Schwerpunkt Marketing und Öffentlichkeitsarbeitarbeit), Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Druckfreundliche Ansicht

Für das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf zwei Jahre, eine/n

 

Wissenschaftlichen Volontär (m/w),Schwerpunkt Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Kennziffer: 2017-28-1230

 

Das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach dokumentiert und präsentiert die Kultur- und Alltagsgeschichte im ländlichen Oberschwaben und ist mit rund 60.000 Besucherinnen und Besuchern im Jahr ein beliebter Bildungsort in der Region.

 

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem

§  die Umsetzung der Kommunikationsstrategien in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

§  die zielgruppenorientierte Planung und Realisierung von Kampagnen in den Bereichen Werbung, Internet- und Social-Media-Marketing

§  die Konzeption und Auswertung im Bereich Besucherforschung und Besuchergewinnung (Audience Development)

§  die Mitarbeit bei Finanzen und Controlling

§  die Organisation von Veranstaltungen

§  die Mitarbeit bei tourismuspolitischen Maßnahmen

 

Wir erwarten

§  ein abgeschlossenes Studium der Geschichte, Kulturwissenschaft, Volkskunde/Europäischen Ethnologie oder Kulturwirtschaft

§  praktische Erfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

§  sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen und Social-Media-Anwendungen

§  die Bereitschaft zur Arbeit z. T. auch an Wochenenden

 

Wir bieten

§  ein „Vorbildliches Volontariat“ gemäß der Initiative des Deutschen Museumsbunds

§  eine praxisorientierte Ausbildung in den relevanten Bereichen der Museumsarbeit auf der Basis eines umfassenden Curriculums, mit einer Profilierung im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

§  Unterstützung bei Fortbildungen und Zusatzqualifikationen

§  eine Vergütung in Anlehnung an 50 % EG 12 TVöD

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne

§  Beatrix Freisinger,Haupt- und Personalamt, Telefon 07351 52-6460

§  in fachspezifischen Fragen: Dr. Jürgen Kniep, AmtsleiterKreiskultur- und Archivamt, Telefon 07351 52-6204

 

Sind Sie interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 16. Juni 2017 online unter www.bewerbung.biberach.de.