STELLENAUSSCHREIBUNG: Wiss. Volontariat (Max Ernst Museum/LVR, Brühl)

Druckfreundliche Ansicht

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht ab dem 01.09.2017 eine / einen

WISSENSCHAFTLICHE VOLONTÄRIN / WISSENSCHAFTLICHEN VOLONTÄR

für das Max Ernst Museum Brühl des LVR, Bereich Dauer- und Wechselausstellungen.

Der Dienstposten ist mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 18.000 Beschäftigten für die 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten Politikerinnen und Politiker aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihre Aufgaben
Das Ziel des zweijährigen Volontariates soll der Vorbereitung auf eine Berufslaufbahn im kulturpflegerischen Dienst dienen und zur Wahrnehmung der Aufgaben des Höheren Dienstes befähigen. Neben den Schwerpunktaufgaben im ausgeschriebenen Bereich durchläuft der Volontär/die Volontärin in der Ausbildung alle museumsrelevanten Bereiche im Rahmen eines Curriculums und führt eigenständig Projekte durch. Die Volontäre/Volontärinnen sollen insbesondere in die Aufgaben und Arbeitsweisen des Museums eingeführt werden. Dabei soll ihnen der Erwerb von Berufserfahrung, sowie der erforderlichen fachlichen Kenntnisse ermöglicht werden.

Ihr Profil
Hochschulabschluss (Promotion, Magister, Master) in Kunstgeschichte

Wünschenswert:

Hohe Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
Teamfähigkeit und Zielorientierung
Gute EDV-Kenntnisse
Kompetenz beim Verfassen von Texten
Erfolgreich absolviertes Museumspraktikum von mindestens drei Monaten

Englisch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift des Kompetenzniveaus B nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen

Kenntnisse im Content-Management für die Pflege der Homepage sowie Social Media Plattformen
Wir bieten Ihnen
Das Volontariat ist befristet für zwei Jahre und wird im ersten Jahr mit 1.833,61 € und im 2. Jahr 1.884,74 € vergütet.

Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten.
Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Sommer, Telefon: 02232 5793-110. Er wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Allgemeine Informationen über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.lvr.de und über das Max Ernst Museum Brühl des LVR unter www.maxernstmuseum.lvr.de.

Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


Bitte bewerben Sie sich beim LVR-Fachbereich Personal und Organisation bis zum 07.03.2017 online über die Homepage des Landschaftsverbandes Rheinland unter www.ausbildung.lvr.de



Kennziffer: 981.14090.803

Referenzcode: K1404